Aktuelle Veranstaltungen

23.05.2018

"Die Kohle nimm und Dampfeskraft"

Die Industrialisierung Pößnecks im 19. und 20. Jahrhundert - Vortrag mit Karl Ernst und Hans Walter Enkelmann, den Autoren des neuen Sonderheftes der Pößnecker Heimatblätter 2018. Das Sonderheft Nr....

26.05.2018 bis 28.10.2018

Sonderausstellung

Vereint sind wir stark - Erster deutscher TextilarbeiterInnen-Kongress in Pößneck 1891. Geschichte künstlerisch ins Bild gesetzt. Ausstellungseröffnung: 26.05., 17 Uhr

button_ws_pn
Hier erhalten Sie Tickets für das 
Pößnecker Schützenhaus...


pn_tv
Hier finden Sie Filme aus und
über Pößneck...

panopic2














Pößnecker Panoramen

Öffnungszeiten

Stadt Pößneck

Öffnungszeiten

Verwaltung
Di.    9.00-12.00 Uhr
und 13.00-18.00 Uhr

Do.   9.00-12.00 Uhr
und 13.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Museum642
Stadtinformation
Stadtarchiv
Stadtbibliothek Bilke

Interaktiver Stadtplan


Auf dem interaktiven
Stadtplan finden Sie
viele Angebote im
Stadtgebiet von 
Pößneck!

unser_thueringen_meer_erleben
erlebnissommer-partner-logo-4c0

telekom

 

Wahlen in der Stadt Pößneck

Nach den Bestimmungen der Thüringer Kommunalordnung und des Thüringer Wahlgesetzes finden in der Stadt Pößneck außer den Bundestags-, Landtags- und Kreistagswahlen die Kommunalwahlen für die Wahl des Stadtrates und des Bürgermeisters statt.
Die Wahl des Stadtrates erfolgt auf einen Zeitraum von fünf Jahren. Beim Bürgermeister beträgt die Wahlperiode sechs Jahre.


Bürgermeisterwahl im Jahr 2012

Die Wahl für das Amt des Bürgermeisters fand am 22. April 2012 statt. Die absolute Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen erhielt  Michael Modde von der FDP/Freie Wähler.

Kommunalwahlen im Jahr 2014

Die Kommunalwahl (Stadtrat) vom 25. Mai 2014 zeigte folgendes Wahlergebnis auf die 24 Sitze im Pößnecker Stadtrat:

FDP/Freie Wähler 7 Sitze  
Die Linke 4 Sitze 
SPD
4 Sitze 
CDU 4 Sitze 
BIRSO 2 Sitze 
FFP1858 e.V.
1 Sitz 
GRÜNE 1 Sitz
SIP 1 Sitz

                    






Termine für die nächsten Wahlen:

Landtagswahl 2014
Wahl des Bürgermeisters  2018 
Wahl des Landrates  2018 









 

Zurück | drucken