Aktuelle Veranstaltungen

25.08.2018

MDR-Gärtnertage

Busfahrt zu den MDR-Gärtnertagen auf der EGA in Erfurt (Anmeldung über die Vorstände der Kleingartenvereine)

25.08.2018

Von der Werraquelle ins Goldisthal

Der Wanderfreunde Pößneck e. V. lädt ein: Wanderung ca. 20 km, WL: R. Pohle, Treff: 07.30 Uhr Shedhalle o. 09.00 Uhr Parkplatz Werraquelle bei Sigmundsburg


stadtfest2018
Stadtfest Pößneck



button_ws_pn
Hier erhalten Sie Tickets für das 
Pößnecker Schützenhaus...


pn_tv
Hier finden Sie Filme aus und
über Pößneck...

panopic2














Pößnecker Panoramen

Öffnungszeiten

Stadt Pößneck

Öffnungszeiten

Verwaltung
Di.    9.00-12.00 Uhr
und 13.00-18.00 Uhr

Do.   9.00-12.00 Uhr
und 13.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Museum642
Stadtinformation
Stadtarchiv
Stadtbibliothek Bilke

Interaktiver Stadtplan


Auf dem interaktiven
Stadtplan finden Sie
viele Angebote im
Stadtgebiet von 
Pößneck!
button_poessneck
unser_thueringen_meer_erleben
erlebnissommer-partner-logo-4c0

telekom

 

ab 11.08. Ausstellung Im Niemandsland. Lost Places in Thüringen in der Gottesackerkirche



1200_zai_doris_weilandt

Vor fünf Monaten riefen wir an dieser Stelle zu einem Fotowettbewerb für Profifotografen auf. Begleitend zur historischen Ausstellung "Erlebnis Industriekultur" waren zeitgenössische, künstlerische Kommentare zum Industrieerbe Thüringens gefragt.

Die Resonanz war beeindruckend. Vierzig Profifotografen und Hochschulstudenten aus ganz Deutschland qualifizierten sich für den Wettbewerb. Die Kuratorin Doris Weilandt ist von den Ergebnissen begeistert: "Die eingereichten Arbeiten haben eine sehr hohe Qualität. Mich freut, dass sich die Fotografen für alle vierzehn Industriebrachen, die ausgeschrieben waren, interessiert haben. Es sind Fotoserien zum Arnstädter Milchhof, zum Automobilwerk in Eisenach, aber auch zum Pößnecker Vogel-Verlag in ganz unterschiedlichen Techniken dabei." Unter den Einsendungen hat eine Jury aus Kunst, Kultur und Wissenschaft die ersten Preise ausgewählt. Die drei Sieger des Wettbewerbs werden zur Vernissage der Ausstellung bekannt gegeben und erhalten ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro.

Die besten Arbeiten des Wettbewerbs sind vom 11. August bis zum 09. September in der Pößnecker Gottesackerkirche ausgestellt. Unter dem Titel "Im Niemandsland. Lost Places in Thüringen" können Besucher an jedem Samstag und Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr ausgezeichnete Fotokunst erleben. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Der Fotowettbewerb ist ein Projekt der Stadt Pößneck in Kooperation mit der SV SparkassenVersicherung.

Projektbüro | Foto: Doris Weilandt

Kontakt:

Stadt Pößneck

Projektbüro "Erlebnis Industriekultur"

Markt 1

07381 Pößneck

Tel.: 03647 500-314

Fax: 03647 500-5304

Email: leitausstellung@poessneck.de

www.industriekultur-thueringen.de

 


Zurück | drucken