Aktuelle Veranstaltungen

22.09.2018

Theater(bus)fahrt nach Weimar

"Ein Maskenball", Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi; Info u. Kartenbestellung: Stadtinformation Pößneck, Tel. 0 36 47/41 22 95

22.09.2018

TATJANA MEISSNER - Du willst es doch auch

Die Entertainerin präsentiert humorvolle, brüllkomische und inspirierende Geschichten rund um Liebe, Sex, erste Dates und eheliche Pflichten. Ein wenig verrucht, manchmal sehr frech, aber humorvoll...


stadtfest2018
Stadtfest Pößneck



button_ws_pn
Hier erhalten Sie Tickets für das 
Pößnecker Schützenhaus...


pn_tv
Hier finden Sie Filme aus und
über Pößneck...

panopic2














Pößnecker Panoramen

Öffnungszeiten

Stadt Pößneck

Öffnungszeiten

Verwaltung
Di.    9.00-12.00 Uhr
und 13.00-18.00 Uhr

Do.   9.00-12.00 Uhr
und 13.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Museum642
Stadtinformation
Stadtarchiv
Stadtbibliothek Bilke

Interaktiver Stadtplan


Auf dem interaktiven
Stadtplan finden Sie
viele Angebote im
Stadtgebiet von 
Pößneck!
button_poessneck
unser_thueringen_meer_erleben
erlebnissommer-partner-logo-4c0

telekom

 

23.09.2018 Pößnecker Sonntagsstreifzug Teil 6/6

st

Pößnecker Sonntagsstreifzüge Teil 6/6

Musikalischer Stadtrundgang

"Schlettwein und seine vergangenen Zeiten "

 

Treffpunkt: Schlettweiner Straße, Höhe KfZ-Werkstatt

Zeit: 13:30 Uhr


Die Musikschule Saale-Orla und die Stadt Pößneck laden zum Abschluss der Pößnecker Sonntags-Streifzüge am 23. September recht herzlich ein.

Schlettwein mit seinem naturnahen, ländlichen sowie dörflichen Charakter ist für seine vielen Veranstaltungen im Jahr weithin bekannt und beliebt.

Der  musikalische Rundgang beginnt in der Schlettweiner Straße, Höhe Kfz.-Werkstatt Hupel.

Hier befand sich gegenüber die ehemalige Gipsmühle. Wir erfahren Einiges über den Gipsabbau, die Mühle und die Zusammenarbeit mit der Porzellanherstellung.

Im Krietschenweg wird über eine einstige Schule und eine Gaststätte berichtet werden und was aus beiden geworden ist.

Danach geht es zur Kirche und dem Friedhof von Schlettwein. Dort hören wir Einiges zur Geschichte des 1074 ersterwähnten Ortes und seiner frühen Besiedlung.

Von hier aus besuchen wir das ehemalige Rittergut und erfahren gar Erstaunliches über eine Wasserburg. Auf dem Dorfplatz klingt unser kleiner Besuch in Schlettwein aus.

Untermalt wird der Rundgang von den Schülerinnen und Schülern der Musikschule Saale-Orla.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Wir bitten aber herzlich um eine kleine Spende, die vollständig der Musikschule Saale-Orla zufließen wird.

Fachbereich Kultur

Bildquelle: Stadtarchiv Pößneck

Zurück | drucken