WILLKOMMEN IN

PÖẞNECK

Stadtverwaltung, Stadtbibliothek-Bilke, Tourist-Information und Museum642 öffnen wieder

Die Stadtbibliothek Bilke ist ab 07. Juni zunächst montags und donnerstags 11:00 bis 16:00 Uhr und dienstags 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist das Onleihe-Angebot der Bibliothek über www.thuebibnet.de verfügbar.

Die Einrichtungen der Stadtverwaltung Neustädter Str. 1 und Markt 1 sind ab dem 14. Juni wieder für alle Besucher zu den jeweiligen Besuchszeiten geöffnet.  Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen weiterhin, im Vorfeld einen Termin abzusprechen. Speziell bei Angelegenheiten des Einwohnermeldeamtes und Standesamtes ist eine Terminabsprache ratsam, weil es durch bereits vereinbarte Termin zu längeren Wartezeiten kommen kann. Eine Terminvereinbarung ist problemlos möglich. Bei Angelegenheiten, welche kein persönliches Erscheinen erfordern, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin gern auch telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Die Tourist-Information und das Museum642-Pößnecker Stadtgeschichte sind ab dem 14. Juni wieder für alle Besucher geöffnet. Es gelten die bekannten Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Freitag und Samstag 11:00 bis 16:00 Uhr; Donnerstag 11:00 bis 18:00 Uhr; Sonntag 13:00 bis 17:00 Uhr; mittwochs und feiertags geschlossen.

Für den Besuch der Tourist-Information Pößneck und Stadtbibliothek Bilke ist kein negativer Corona-Test, kein Impfnachweis oder ähnliches notwendig. Allerdings gelten weiterhin die bekannten Hygienevorschriften. Das Tragen einer qualifizierten Mund-Nase-Bedeckung ist für Besucher Pflicht. Zur Hände-Desinfektion stehen Spender mit Desinfektionsmitteln bereit. Der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen den Gästen, aber auch zwischen Gästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist zwingend einzuhalten. Bitte beachten Sie die Hinweistafeln.

Für den Besuch der Stadtbibliothek Bilke ist eine Kontaktnachverfolgung und für den Aufenthalt im Museums642-Pößnecker Stadtgeschichte zudem ein bestätigter negativer Corona-Test* zwingend erforderlich. In beiden Einrichtungen gelten die bestehenden Infektionsschutzkonzepte. 

Natürlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin gern auch telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

 

  * gilt nicht für Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis