WILLKOMMEN IN

PÖẞNECK

Turmstraße 41 

Die Stadt Pößneck schreibt das bebaute Grundstück Turmstraße 41 öffentlich zum Verkauf aus.

 

Allgemeine Grundstücks- und Gebäudedaten:

Gemarkung/Flur         Pößneck

Flurstück                   616     

Grundstücksgröße      245 m²

Wohn-/Nutzfläche     ~339 m² (Brutto)

Quelle Lageplan/Luftbild: Geobasisdaten der Thür. Kataster- und Vermessungsverwaltung

 

Das Gebäude Turmstraße 41 befindet sich in einem nicht nutzbaren, verbrauchten und unsaniertem Bauzustand. Um das Gebäude nutzen zu können, ist eine umfassende Sanierung einschließlich Umbauten zur Schaffung zweckmäßiger Grundrisse erforderlich. Es ist keine nutzbare Heizungs-, Sanitär- und Elektroanlage vorhanden.

Der durch Teilabriss entstandene Hof (ca. 100 m²) besitzt eine direkte Zufahrt von der Straße Unter der Turmstraße.

Das Gebäude wird nicht gemäß § 1 Abs. 2 EnEV 2014 unter Einsatz von Energie beheizt oder gekühlt.

 

Kaufkonditionen

Mindestkaufpreis        11.000,00 € (lt. Verkehrswertgutachten vom November 2017)

zzgl. Nebenkosten      u.a. Kosten Notar und Grundbuch, Grunderwerbssteuer und sonstige

Der Verkauf ist an eine im Zeitraum von 3 Jahren nach Erwerb zu erfüllende Investitionsverpflichtung gebunden.

 

Sonstige Angaben

Ihr Kaufangebot richten Sie bitte unter Beifügung der nachfolgend aufgeführten Unterlagen und Angaben mit dem Vermerk „Ausschreibung Verkauf Turmstraße 41“ an die Stadtverwaltung Pößneck, Neustädter Str. 1 in 07381 Pößneck:

  • Vollständiger Vorname, Name und Anschrift des Käufers bzw. der Käufer
  • Finanzierungsmodell (Eigenmittel bzw. Fremdkapitalfinanzierung), Finanzierungsbestätigung Bank (kann bis zum Vertragsabschluss nachgereicht werden)
  • Bei gewerblichen Käufern Auszug aus dem Handelsregister und eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Informationen, in welcher Höhe eine Grundschuld als Belastung in Abt. III des Grundbuches zur Kaufpreisfinanzierung erforderlich ist
  • Nutzungskonzept

Es handelt sich bei dieser Ausschreibung um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten. Die Bestimmungen der VOB/VOL finden keine Anwendung. Die Stadt Pößneck behält sich vor, das Veräußerungsverfahren aufzuheben, wenn für die Stadt kein wirtschaftliches Ergebnis zu erkennen ist.

Für weitere Fragen zum Objekt steht das Sachgebiet Liegenschaften unter Telefon 03647 500211 oder per E-Mail über liegenschaften@poessneck.de zur Verfügung. Eine Besichtigung des Ausschreibungsobjektes ist nach vorheriger Absprache mit dem SG Liegenschaften möglich, in das Verkehrswertgutachten kann während der Sprechzeiten der Stadtverwaltung Einsicht genommen werden.

Die Angaben wurden nach bestem Gewissen erstellt, für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit wird jedoch keine Gewähr übernommen.