WILLKOMMEN IN

PÖẞNECK

Sondernutzungen

Die Benutzung der Straße über den Gemeingebrauch hinaus ist eine Sondernutzung.
Sie bedarf der Erlaubnis der Stadt Pößneck.

Beispiele hierfür sind:

  • Informationsstände
  • Baugerüste
  • Materialablagerungen
  • Aufstellen von Tischen und Stühlen
  • Verkaufsstände
  • Plakate/Hinweisschilder

Plakatierung
Im Stadtgebiet Pößneck sind an Lichtmasten Plakatrahmen angebracht, welche der Veranstaltungswerbung dienen. Die Plakatrahmen sind 0,86 m hoch und 0,62 m breit. Darüber hinaus stehen 3 Brückengeländer und 4 Werbeaufsteller zum Anbringen von Werbebannern zur Verfügung.